Referenzobjekte

Winckelmannstraße in Bannewitz

Bannewitz bei Dresden
Winckelmannstraße

  • Leistung: Verwaltung von 36 Wohnungen seit 1997
  • Wohnfläche: 2520,00 m2
  • Bestandswohnungen
  • 2 bis 4-Zimmerwohnungen . Süd-West-Lage . Terrassen- und Balkonanlagen.
  • Wohnflächen: 56–86 qm
Der Ort Bannewitz liegt unmittelbar vor den Toren Dresdens und hat inzwischen eine perfekte Infrastruktur. Aufgrund der Entwicklung der Gemeinde in den letzten Jahren hat der Ort stetig an Attraktivität gewonnen. Dank der guten Anbindung an Dresden fährt man in zehn Minuten bis ins Zentrum. Zur Universität sind es dann kaum fünf Minuten. Über die Anschlussstelle der A17 erreicht man in 20 Minuten den Dresdner Flughafen oder ist zur Naherholung in Tschechien oder der Sächsischen Schweiz. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, die Schule, der Kindergarten und Sportstätten sind in fußläufiger Entfernung.


 
Referenzobjekt der basis|d GmbH in der Burgenlandstraße in Dresden.

Dresden – Laubegast
Burgenlandstraße

Das Objekt befindet sich in einer ruhigen Lage von Dresden-Laubegast. Durch die Nähe zu einem der besonders romantischen Abschnitte der Dresdner Elbwiesen und die starke Durchgrünung zählt dieser Stadtteil zu den beliebtesten Wohngegenden Dresdens. Der Stadtteil verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und eine optimale Verkehrsanbindung durch die Straßenbahnen 4 und 6.

Das freistehende Mehrfamilienhaus besteht aus elf Wohnungen und einer Tiefgarage mit elf Stellplätzen. Alle Wohneinheiten werden über einen Aufzug erschlossen, der ebenfalls bis ins Untergeschoss fährt. Zu allen

Wohnungen gehören Balkone bzw. Terrassen.

 

















Dresden, Niederwaldstraße 7

Dresden – Striesen
Niederwaldstraße

Der Stadtteil Striesen liegt im Ortsamtsbereich Blasewitz. Mit etwa 7 % der Bewohner Dresdens ist Striesen der bevölkerungsreichste Stadtteil der sächsischen Landeshauptstadt. Striesen ist ein Villenviertel und eine der beliebtesten und teuersten Wohnlagen in Dresden. Es zeichnet sich durch seine lockere Bebauung mit viel Grün, eine sehr gute Verkehrsanbindung und gute Einkaufsmöglichkeiten aus. Das Objekt Niederwaldstraße 7, erbaut 1905, aufwendig saniert im Jahr 1998, besticht durch seinen Charme und seinen für Striesen typischen Baustil.

Auf dem Grundstück befinden sich ausreichend Stellplätze sowie eine Sitzecke, die zum Ausruhen einlädt. Die Wohnungen sind mit 60 – 80 m² großzügig geschnitten. Zur Ausstattung aller Wohnungen gehört unter anderem ein Balkon.

 








Dresden, Jakobistraße 10

Dresden – Striesen
Jacobistraße

Striesen ist ein Villenviertel und eine der beliebtesten und teuersten Wohnlagen in Dresden. Es zeichnet sich durch seine lockere Bebauung mit viel Grün, eine sehr gute Verkehrsanbindung und ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten aus. Das Stadtzentrum liegt etwa drei Kilometer entfernt und ist gut erreichbar.

Die acht Wohnungen in den vier Vollgeschossen verfügen über eine zeitgemäße Ausstattung. Darüber hinaus befinden sich hier zwei exklusive Penthouse-Wohnungen. Die lichtdurchfluteten Wohnzimmer laden ein zur Erholung. Alle Wohn- und Schlafräume, Dielen und Flure haben massive Parkettfußböden und verfügen über eine Fußbodenheizung. Zu den Wohnungen gehören geräumige Balkone oder Terrassen. Alle zehn Einheiten sind über einen Aufzug erschlossen. Im Untergeschoss befindet sich eine Tiefgarage mit zehn Stellplätzen.